Ablesen der Zählerstände Unterwasseruhren für die Jahresabrechnung 2018

Für die Abrechnung des eingeleiteten Abwassers aus nichtöffentlicher Wasserversorgung (z.B. aus Hausbrunnen oder bei Nutzung von Niederschlagswasser als Brauchwasser) ist der Zählerstand der Unterwasseruhr bitte bis zum 15.01.2019 dem AZV Königsbrück mitzuteilen
(Achtung! - bitte auch Null-Verbräuche anzeigen).

Gleiches gilt für Gartenwasserzähler, deren gezähltes Wasser nachweislich nicht in die öffentlichen Abwasseranlagen eingeleitet wird. Auch hier bitten wir um eine Mitteilung des Zählerstandes bis zum 15.01.2019.

Die Übermittlung kann vorzugsweise durch das Online-Formular über http://azv.koenigsbrueck.de  https://www.koenigsbrueck.de/stadt-verwaltung-und-rat/azv-koenigsbrueck/z%C3%A4hlerstand.html erfolgen, alternativ über E-Mail: azv@koenigsbrueck.de  oder auf schriftlichen Weg. Eine nachträgliche Verrechnung für eine Absetzung ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Lars Mögel
Geschäftsstellenleiter
AZV Königsbrück