AZV Königsbrück

AZV - Gefasste Beschlüsse der 61. Verbandsversammlung am 22.11.2012

Beschluss Nr. 01-11-12 AZV
Beschluss zur öffentlich-rechtlichen Vereinbarung zwischen der Gemeinde Neu –
kirch und dem Abwasserzweckverband Königsbrück zum Beitritt der OT Neukirch und
Gottschdorf zum AZV Königsbrück
Beschluss Nr. 02-11-12 AZV
6. Änderungssatzung zur Verbandssatzung des Abwasserzweckverbandes
Königsbrück vom 23.04.2001
Beschluss Nr. 03-11-12 AZV
4. Änderungssatzung zur Satzung über die öffentliche Abwasserbeseitigung (Abwasser-
satzung – AbwS) des Abwasserzweckverbandes Königsbrück vom 25.09.2001
Beschluss Nr. 04-11-12 AZV
Bekanntmachung einer Neufassung der Satzung über die öffentliche Abwasserbeseitigung
(Abwassersatzung – AbwS) des Abwasserzweckverbandes Königsbrück
Beschluss Nr. 05-11-12 AZV
Beschluss zu außerplanmäßigen Ausgaben im Vermögenshaushalt 2012
Beschluss Nr. 06-11-12 AZV
Beschluss zur Beauftragung von Planungsleistungen für eine Kanalbaumaßnahme im
OT Schmorkau der Gemeinde Neukirch
Beschluss Nr. 07-11-12 AZV
Beschluss zur Beauftragung von Planungsleistungen für eine Erschließungsmaßnahme
in Königsbrück
Beschluss Nr. 08-11-12 AZV
Beschluss zur Verlängerung des Zeitvertrages für Vermessungsleistungen.

Alle Beschlüsse wurden einstimmig gefasst.

Böhme
Geschäftsstellenleiter
AZV Königsbrück

Überprüfung der Vakuumschächte im Ortsteil Gräfenhain

So wie in den vergangenen Jahren, wird auch in diesem Jahr wieder die jährliche Überprüfung und Wartung der Vakuumhausanschlussschächte im Ortsteil Gräfenhain vorgenommen.

Diese erfolgt in der Zeit von Montag, den 21.05. bis Freitag, den 25.05.2012 (außer Mittwoch) jeweils zwischen 8.00 Uhr – 16.00 Uhr.

Wir bitten alle angeschlossenen Grundstückseigentümer, den Zutritt zu den Schächten im Grundstück zu gewähren.

Böhme
Geschäftstellenleiter
AZV Königsbrück

AZV Königsbrück Gefasste Beschlüsse der 54. Verbandsversammlung am 26.05.2011

Gefasste Beschlüsse der 54. Verbandsversammlung am 26.05.2011

Beschluss Nr. 01-05-11 AZV
Überplanmäßige Ausgaben im Vermögenshaushalt 2011
Beschluss Nr. 02-05-11 AZV
Grundsatzbeschluss zur Einführung einer Gebühr bei Einleitung von Drainagen in den Regen-
wasserkanal zum Vorfluter
Beschluss Nr. 03-05-11 AZV
3. Änderungssatzung zur Satzung über die öffentliche Abwasserbeseitigung des AZV Königsbrück
Beschluss Nr. 04-05-11 AZV
8. Änderungssatzung zur Beitrags- und Gebührensatzung des AZV Königsbrück
Beschluss Nr. 05-05-11 AZV
Entschädigungsleistungen für Leitungssicherungen von Abwasserleitungen, die vor 1990 errichtet
wurden
Beschluss Nr. 06-05-11 AZV
Verlängerung des Zeitvertrages für Kanal- und Schachtreinigungen sowie Ausüben des Havarie-
dienstes im Kanalsystem des AZV Königsbrück
Beschluss Nr. 07-05-11 AZV
Erschließungsvertrag B-Plan-Gebiet „Altes Lager – Süd" mit dem Staatsbetrieb Sächs. Immobilien-
und Baumanagement
Beschluss Nr. 08-05-11 AZV
Überarbeitung der bestehenden Zweckvereinbarung zwischen AZV Königsbrück und Stadtverwal-
tung Königsbrück zur Übernahme von Kassengeschäften und die Führung der Personalakten
Beschluss Nr. 09-05-11 AZV
Vergabe der örtlichen Rechnungsprüfung für die Jahre 2010-2012
Beschluss Nr. 10-05-11 AZV
Überplanmäßige Ausgaben im Verwaltungshaushalt 2011
Beschluss Nr. 11-05-11 AZV
Vergabe Kanalbau OT Weißbach der Gemeinde Neukirch an die Fa. W. Hausdorf

Im geschlossen Teil wurden die Beschlüsse Nr. 12-05-11 AZV bis 15-05-11 AZV zu Niederschla-
gung von Forderungen des AZV gefasst.

Die Beschlüsse 1, 5 bis 15 wurden einstimmig angenommen und die Beschlüsse 2, 3 und 4 mit 7 Ja-
Stimmen und 3 Stimmenthaltungen.

Böhme
Geschäftsstellenleiter
AZV Königsbrück

Fertigstellung der Baumaßnahmen des AZV Königsbrück

Atrassenwiederherstellung auf der Kreuzung B 97 Weissbacher Strasse Königsbrück1. Errichtung der Regenwasserkanalisation entlang der B 97 in Königsbrück

In der Dezember-Ausgabe des Stadtanzeigers berichteten wir bereits von den aufgetretenen Schwierigkeiten bei dieser Baumaßnahme.
Durch den vorhandenen Leitungsbestand der ENSO, ewag kamenz und der Telekom besonders im Kreuzungsbereich der B 97/ Weißbacher Straße verzögerten sich die Bauarbeiten erheblich. Teilweise waren deren Bestandspläne fehlerhaft bzw. unvollständig, so dass fast alle Leitungen und Kabel umverlegt werden mussten.
Obwohl schon Ende November letzten Jahres der Winter Einzug gehalten hat, wurde unter erschwerten Bedingungen bis kurz vor Weihnachten weitergebaut. So war es möglich, die kostenintensive, provisorische Ampel zurückbauen zu können. Ein besonderer Dank gilt hier den Bauarbeitern der Fa. HEF Flottmann Tiefbau GmbH aus Lomnitz, die bei eisigem Wetter und ungünstigen Baugrundverhältnissen ausgeharrt und die Kanalrohre "unter die Erde gebracht" haben.

Weiterlesen: Fertigstellung der Baumaßnahmen des AZV Königsbrück