Immobilien

Ausschreibungen Immobilien der Stadtverwaltung Königsbrück

Immobilien zu verkaufen - Angebote in der Stadt Königsbrück

Ausschreibung von Grundstücken zur Wohnbebauung Baugebiet: Königsbrück-Süd „Heideweg“ – Abschnitt 2 B

GS 38 ca. 619 m² - Festpreis 105,00€/m²
GS 39 ca. 624 m² - Festpreis 105,00€/m²
GS 40 ca. 630 m² - Festpreis 105,00€/m²
GS 41 ca. 699 m² - Festpreis 120,00€/m²
GS 42 ca. 709 m² - Festpreis 120,00€/m²
GS 43 ca. 709 m² - Festpreis 120,00€/m²
GS 44 ca. 709 m² - Festpreis 120,00€/m²
GS 45 ca. 893 m² - Festpreis 120,00€/m²
GS 51 ca. 892 m² - Festpreis 95,00€/m²

Für die Bebauung gilt die 2. Änderung des Bebauungsplanes Königsbrück–Süd „Heideweg“ der Stadt Königsbrück.
Die Bauplätze werden erschlossen (Schmutzwasser, Trinkwasser, Strom, Gas, Telekommunikation) und vermessen verkauft.
Hinweise: Regenwasser ist auf dem Grundstück zu versickern.
Auf den Grundstücken 38 - 40 und 51 ist ein Gasanschluss möglich.

Der Lageplan der Grundstücke ist auf der Homepage der Stadt Königsbrück
www.koenigsbrueck.de unter „Wohnen und Bauen“  „Immobilienangebote“ einzusehen.
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Bauer unter der Telefonnummer 035795 388-66 bzw. per Mail bauer@koenigsbrueck.de zur Verfügung.
Die vom Kaufinteressenten unterzeichneten, schriftlichen Angebote können ab dem 13.07.2021 bei Frau Bauer im Zimmer 111 zu den Sprechzeiten der Stadtverwaltung Königsbrück eingereicht werden.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Angebote per Post, E-Mail oder auch per Einwurf in den Hausbriefkasten nicht berücksichtigt werden.

Die Vergabe der Bauplätze erfolgt nach der Reihenfolge des Einganges der Kaufanträge bei der Stadt Königsbrück.

Königsbrück Süd Heideweg Abschnitt 2 B

Ausschreibung von Grundstücken zur Wohnbebauung - Baugebiet: Königsbrück- Süd „Heideweg“ – Abschnitt 2 B

Die Stadt Königsbrück schreibt folgende Grundstücke zum Verkauf im Bieterverfahren aus:
Bauplatz 46 mit einer Größe von ca. 1405 m²
Bauplatz 47 mit einer Größe von ca. 1192 m²
Bauplatz 48 mit einer Größe von ca. 1200 m²
Bauplatz 49 mit einer Größe von ca. 1200 m²
Bauplatz 50 mit einer Größe von ca. 1082 m²
Das Mindestangebot liegt bei 105,00 €/m².
Für die Bebauung gilt die 2. Änderung des Bebauungsplanes Königsbrück – Süd „Heideweg“ der Stadt Königsbrück.
Die Bauplätze werden erschlossen (Schmutzwasser, Trinkwasser, Strom, Telekommunikation) und vermessen verkauft.
Hinweise: Regenwasser ist auf dem Grundstück zu versickern.
Es ist kein Gasanschluss möglich.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Bauer unter der Telefonnummer 035795 38866 bzw. per Mail bauer@koenigsbrueck.de zur Verfügung.
Bei Interesse senden Sie Ihr Gebot bis zum 22.06.2021, 18.00 Uhr (Ausschlussfrist) in einem verschlossenen Umschlag an die Stadt Königsbrück, Bürgermeister Heiko Driesnack, Markt 20, 01936 Königsbrück.
Bitte versehen Sie den Umschlag mit den Angaben  „Nicht öffnen - Ausschreibung Baugrundstück Heideweg“ sowie die Bezeichnung des betreffenden Grundstückes, für welches Sie das Gebot abgeben möchten.
Eine Verpflichtung, dem höchsten oder generell einem Gebot den Zuschlag zu erteilen, besteht nicht. Aufwendungen der Bieter werden nicht erstattet.

2. Änderung B-Plan Gewerbegebiet Königsbrück-Süd Heideweg

Ausschreibung 2B 46-50 Heideweg

Plan Heideweg


Ausschreibung von Grundstücken zur Wohnbebauung

Baugebiet: Königsbrück- Süd „Heideweg“ – Abschnitt 2A

Die Stadt Königsbrück schreibt folgende Grundstücke zum Verkauf aus:

Bauplatz 32 mit einer Größe von ca. 912 m²
Bauplatz 33 mit einer Größe von ca. 711 m²
Bauplatz 34 mit einer Größe von ca. 720 m²
Das Mindestangebot liegt bei 90 €/m².

Für die Bebauung gilt die 2. Änderung des Bebauungsplanes Königsbrück – Süd „Heideweg“ der Stadt Königsbrück.
Die Bauplätze werden erschlossen (Schmutzwasser, Trinkwasser, Strom, Telekommunikation) und vermessen verkauft.

Hinweise:
Regenwasser ist auf dem Grundstück zu versickern.
Es ist kein Gasanschluss möglich.

Der Lageplan der Grundstücke ist auf der Homepage der Stadt Königsbrück www.koenigsbrueck.de unter „Wohnen und Bauen“  „Immobilienangebote“ einzusehen.
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Bauer unter der Telefonnummer 035795 388-66 bzw. per Mail bauer@koenigsbrueck.de zur Verfügung.

Senden Sie Ihr Gebot bitte bis zum 02.03.2021 18.00 Uhr (Ausschlussfrist) in einem verschlossenen Umschlag mit der Angabe „Ausschreibung Baugrundstück – Heideweg“ an die Stadt Königsbrück, Bürgermeister Heiko Driesnack, Markt 20, 01936 Königsbrück.

Eine Verpflichtung, dem höchsten oder generell einem Gebot den Zuschlag zu erteilen, besteht nicht. Aufwendungen der Bieter werden nicht erstattet.

Dateien:
pdf.png Übersichtsplan für das geplante Wohngebiet „Heideweg“ in Königsbrück 2019 Beliebt

Das Wohngebiet soll in drei Bauabschnitten realisiert werden.

Die braun gekennzeichneten Bauplätze bilden den ersten Bauabschnitt und werden jetzt durch die Stadt Königsbrück zum Kauf angeboten.

Die Kosten für die Herstellung der Medienanschlüsse werden auf ca. 15.000 Euro je Bauplatz geschätzt und sind vom Käufer zu tragen. Um eine koordinierte und kostengünstige Leitungsverlegung zu realisieren, erfolgt die Ausschreibung für die Erschließungsarbeiten zentral durch die Stadt Königsbrück und soll noch in diesem Jahr durchgeführt werden.

Der Auftrag zur Vermessung der Bauplätze ist bereits ausgelöst und soll zeitnah durchgeführt werden.

Die Vergabe der Bauplätze erfolgt nach der Reihenfolge des Einganges der Kaufanträge bei der Stadt Königsbrück.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Bauer gern zur Verfügung.

Königsbrück, den 06.05.2019

Heiko Driesnack
Bürgermeister

Datum 22.09.2020 Dateigröße 584.67 KB Download 2.380 Download

Laußnitz - Öffentliche Ausschreibung von Baugrundstücken

Die Gemeinde Laußnitz beabsichtigt folgendes Grundstück zu veräußern:

1. Flurstück 1120/38 Gemarkung Laußnitz, Fläche 672 m²

Das Baufeld befindet sich im Geltungsbereich des Bebauungsplans „Am Pflanzegarten“. Die Erschließung des Grundstücks ist gesichert, muss jedoch vom Erwerber auf eigene Kosten realisiert werden. Außer Gas liegen alle Medien an.

Zulässige Bebauung:
- Einzel- und Doppelhäuser
- bis zu zwei Vollgeschosse, max. Traufhöhe 7,30 m
- nur Sattel- oder Krüppelwalmdächer sind zulässig
- Dachneigungen von 36° bis 45°
- Dachflächen des Wohngebäudes in rotem bis rotbraunen bzw. anthrazitfarbenen Bedachungsmaterialien kleinen Formates
- Verklinkerungen der Fassade sind nicht zulässig
- überbaubare Grundstücksfläche 0,6

Der Bebauungsplan bzw. die vorliegenden Medienpläne können während der Sprechzeiten im Rathaus der Stadt Königsbrück im Zimmer 111 eingesehen werden.

Der Erwerber verpflichtet sich im Kaufvertrag zu einer Bauverpflichtung innerhalb von 3 Jahren nach Beurkundung.
Weiterhin wird in dieser Urkunde zu Gunsten der Gemeinde Laußnitz eine Mehrerlösklausel für den Zeitraum von 15 Jahren eingeräumt.

Mindestgebot: 80,00 €/m²

Ansprechpartner: Stadtverwaltung Königsbrück
Herr Bungert
Tel. 035795 388-31
Mail: liegenschaften@koenigsbrueck.de

Das Kaufpreisangebot ist schriftlich und in einem verschlossenen Briefumschlag bis zum 31.03.2021, 24:00 Uhr, bei folgender Postanschrift einzureichen:

Stadtverwaltung Königsbrück
„Kaufpreisangebot für Flurstück 1120/38 Gemarkung Laußnitz“
Markt 20
01936 Königsbrück

Alle mit dem Rechtsgeschäft in Zusammenhang stehenden Kosten sind durch den Erwerber zu tragen.
Die Ausschreibungen unterliegen nicht den Bedingungen nach VOL/VOB.

Aufwendungen der Bieter werden nicht erstattet.