Ostersonntag – Kamelienbummel in Königsbrück

kamelieschau kamelienbluete koenigsbrueckAufgrund des starken Zustroms der letzten Wochen wird der Heimatverein auch am Ostersonntag das Kamelienhaus in Königsbrück für Besucher öffnen.

In Vollblüte stehen die bis 2 Meter hohen Exemplare aus der Seidel’schen Hofsammlung (Botanische Sammlung Zuschendorf), die Spalierkamelien sowie zahlreiche Kübelpflanzen.

Insgesamt fasziniert also ein einzigartiges Blütenmeer mit teilweise riesigen Blüten noch in der nächsten Zeit.
Bisher ließen sich viele Tausend Besucher aus Nah und Fern diese Pracht nicht entgehen.
Das Kamelienhaus wird auch nach Ostern noch am 03.04. sowie am 10.04. geöffnet sein, immer von 10-17 Uhr.
Und natürlich können noch sehr schöne Jungpflanzen erworben werden.

Der Heimatverein empfiehlt auch die Modellbauausstellung sowie sehr schöne Wandermöglichkeiten – mit Biberburgen, herrlichen Auenlandschaften und natürlich der Aussichtsturm im Naturschutzgebiet.

Anfragen: Königsbrück-Information 035795 42555
oder Heimverein Königsbrück 035795 30844

Erstmals Duftkamelien in Königsbrück

Duftkamelie KönigsbrückIn Königsbrück gibt es wieder etwas Neues zu sehen – und zu schnuppern.
Neben den drei in Vollblüte stehenden, ganz großen Kamelien gibt es neuerdings auch eine der seltenen Duftkamelie zu bewundern.
Aus den zarten Blüten strömt ein ebenso zarter Duft – erinnernd an ein sehr angenehmes Parfüm. Es ist eigentlich unglaublich, wie lieblich betörend eine Blüte wirken kann – noch dazu mitten im Winter.
Nicht umsonst wird den Kamelien durch ihre herrlichen Blüten die weibliche Zartheit zugesprochen, der feine Duft ist jedoch eine fantastische Vervollkommnung.
Wer so einen wunderschönen Duft noch nicht wahrgenommen hat, sollte sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen lassen!
Der Heimatverein hat sich ein großes Exemplar dieser besonderen Spezies zugelegt und damit die vielen Besucher überrascht.
Die angebotenen, kleinen Topfpflanzen mit Duftkamelien waren sofort ausverkauft!

Aber: Bis zur nächsten Öffnung am Sonntag (10-17 Uhr) wird wieder aus der Großzüchterei Nachschub organisiert.
Interessenten für diese wird allerdings empfohlen, Reservierungen anzumelden unter
Königsbrück-Information 035795 42555 information@koenigsbrueck.de. Weitere Informationen auch beim Heimatverein unter http://heimatverein.koenigsbrueck.de

Kamelienblüte in Königsbrück beginnt am 24. Januar 2016

Kamelienblüte KönigsbrückEs ist wieder soweit – mitten im kalten Winter: In Königsbrück beginnt zum 17. Mal seit der Übernahme des Objekts durch den Heimatverein die Kamelienblüte.
Zunächst beginnen die drei ganz alten Bäume mit ihren vermutlich etwa 190 Jahren in ihren schneeweißen und blutroten Farben. Ihre Hauptblüte wird etwa Mitte Februar zu sehen sein.

Die mittleren Kamelien – bis zu 2 Meter hohen und teilweise über 100 Jahre alt – sowie die Spalierkamelien schlafen überwiegend noch. Sie werden sich im Februar entfalten und ein traumhaftes Meer an Blüten darbieten.
Mit deren Hauptblüte kann im März gerechnet werden.

Durch die drei Generationen an Kamelien besitzt Königsbrück ein in Deutschland einmaliges Kamelienhaus.
Gemeinsam mit den Kamelien in Pillnitz, Zuschendorf und Roßwein gehören die Königsbrücker Kamelien zu den ältesten Deutschlands (bzw. Europas nördlich der Alpen), gleichzeitig sind sie die ältesten zusammenstehenden Kamelien Deutschlands und unser roter Baum althaei flora wiederum das das älteste Exemplar seiner Sorte in Deutschland.

Nach dem langen Grau des Winters ist es förmlich eine Befriedigung der Seele, plötzlich in einem bunten Blütenmeer zu stehen. Seit dem Jahr 2000 kommen jedes Jahr viele Tausend Besucher aus dem In- und Ausland nach Königsbrück.

Die Eröffnung ist für Sonntag, 24.01.2016 um 14.00 Uhr vorgesehen.

Danach können die Kamelien jeden Sonntag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr besichtigt werden, Reisegruppen auch wochentags nach Voranmeldung Königsbrück-Information 035795 42555 information@koenigsbrueck.de oder auch über das Kontaktformular.

Natürlich können auch in diesem Jahr wieder Originalableger der ganz alten Kamelienbäume exklusiv erworben werden, mit Echtheitszertifikat und handgefertigtem Übertopf. Sie sind offizielles sächsisches Staatspräsent.
Und fürs Familienalbum werden wieder gemeinsame Fotos mit unseren beiden Kameliendamen Lea und Sophie angeboten – das war sehr beliebt im letzten Jahr.

Parallel dazu öffnet der Architekturmodellbau via regia des Heimatvereins jeden Sonntag von 13.30 bis 16.30 Uhr Am Schlosspark 19 seine Pforten.
Hier können in einem Sozialprojekt entstandene Kunstwerke in Form von originalgetreu nachgebauten Bauwerken 1:25 der Anrainerstädte der via regia (Hohe Straße, Jakobspilgerweg) bewundert werden. Ein einmaliges Erlebnis.

Weitere, lohnenswerte Ausflugsziele unserer Umgebung kann man im Kamelienhaus oder bei der Königsbrück-Information erlangen.