Aktuelle Baustellen in Königsbrück

HinweisschildVorsichtBaustelle

Baumaßnahmen B97 (Dresdener Str.) in Laußnitz | Veränderungen im Linienverkehr

Aufgrund des grundhaften Straßenbaus der B97 in Laußnitz kommt es ab dem 1. März 2021 zu weiteren Veränderungen im Linienverkehr.

Folgende Änderungen, die Linien 169, 171 und 311 der Regionalbus Oberlausitz GmbH betreffend, werden vorgenommen:

Linie 169 Ersatzfahrplan Linie 169 als pdf

· Die Haltestelle Laußnitz Schule entfällt

Linie 171 Ersatzfahrplan Linie 171 als pdf

· Die Haltestelle Laußnitz Bahnhof entfällt
· Die Haltestelle Königsbrück Feierabendheim entfällt
· Die Haltestelle Laußnitz Schule wird verlegt auf die Gräfenhainer Straße.

Achtung: Die Linie 171 bedient die Ersatzhaltestelle dabei immer auf der gleichen Seite (Seite der Schule), da die Anfahrt immer aus Richtung Königsbrück/Gräfenhain erfolgt.
Danach wendet die Linie 171 auf einer für diese Baumaßnahme angelegten Wendestelle auf der Schulstraße in Richtung Höckendorf.

Linie 311 Ersatzfahrplan Linie 311 als pdf

· Die Haltestelle Laußnitz Bahnhof entfällt
· Die Haltestelle Königsbrück Feierabendheim entfällt
· Die Haltestelle Laußnitz Schule wird verlegt auf die Gräfenhainer Straße.

Die Linie 311 bedient die Ersatzhaltestelle beidseitig.

Aus Sicherheitsgründen wurde beim Halt an der Ersatzhaltestelle das Einschalten des Warnblinklichtes für den Bus angeordnet.
Auch eine Geschwindigkeitsbegrenzung im Bereich der Wendestelle wurde angeordnet.

Weiterhin wurden geringe Fahrzeitanpassungen vorgenommen.
Das voraussichtliche Ende dieser Einschränkungen kann zum derzeitigen Zeitpunkt nicht konkret benannt werden.

Sitzung des Technischen Ausschusses der Stadt Königsbrück am 23. Februar 2021

Einladung

Sehr geehrte Einwohner der Stadt Königsbrück sowie der Ortsteile Gräfenhain und Röhrsdorf,

ich möchte Sie hiermit herzlich zur 8. öffentlichen Sitzung des Technischen Ausschusses der Stadt Königsbrück in der Wahlperiode 2014 – 2019 einladen.

Datum: Dienstag, d. 23. Februar 2021 Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Saal im Rathaus Königsbrück

 Tagesordnung
1. Begrüßung durch den Bürgermeister und Feststellung der Beschlussfähigkeit
(§§ 38, 39 Abs. 2 SächsGemO)
2. Bauanträge
2.1 Bauantrag zur Erneuerung des Daches und zum Balkonanbau im Grundstück
Hohenthalstr. 21, Flurstück Nr. 463b der Gem. Königsbrück
2.2 Antrag auf Vorbescheid zur Errichtung eines Einfamilienhauses auf dem Seitenpfad,
Flurstück Nr. 15/2 der Gem. Stenz
2.3 Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 08/00
„Lindenstraße“ im Zusammenhang mit der Errichtung einer Terrassenüberdachung auf
dem Grundstück Lindenstr. 33, Flurstück Nr. 747/22 der Gem. Königsbrück
2.4 Bauantrag zur Nutzungsänderung eines Stallgebäudes zu Wohnraum im Grundstück
Grenzweg 26, Flurstück Nr. 43/8 der Gem. Stenz
2.5 Bauantrag zur Errichtung eines Gartenhauses auf dem Grundstück Zur Siedlung 22,
Flurstück Nr. 378 der Gem. Röhrsdorf
2.6 Antrag auf Vorbescheid zur Sanierung und Modernisierung des vorhandenen
Wohnhauses auf dem Grundstück Großenhainer Str. 7, Flurstück Nr.561/3 der
Gem. Königsbrück
3. Informationen zum Straßenbestandsverzeichnis
Gast: Sachbearbeiterin Frau Wiebke Bauer
4. Vorberatung zur Änderung der Gebietskulisse im SZP II (Sozialer Zusammenhalt –
Programm II)
Gast: Sachbearbeiterin Frau Marlis Trepte
5. Sonstiges
6. Informationen

 

Heiko Driesnack
Bürgermeister

Einladung zur öffentlichen Sitzung des Stadtrates der Stadt Königsbrück am 9. Februar 2021

Sehr geehrte Einwohner der Stadt Königsbrück und Umgebung,

hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zur 16. öffentlichen Sitzung des Stadtrates der Stadt Königsbrück in der Wahlperiode 2019 - 2024 einladen.

Datum: Dienstag, den 9. Februar 2021     Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Saal im Rathaus Königsbrück
unter Beachtung der derzeit gültigen Corona-Schutzverordnung des Freistaates Sachsen

 Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Bürgermeister
2. Informationen des Bürgermeisters
3. Feststellung der Beschlussfähigkeit (§§ 38, 39 Abs. 2 SächsGemO)
4. Protokollkontrolle
5. Beschlüsse
5.1 Beschluss über die Vergabe der Erdarbeiten für Telekommunikation, Energieversorgung, Anschlussleitungen Grundstücke im B-Plan-Gebiet „Heideweg“
5.2 Beschluss über die Feststellung des Jahresabschlusses des Eigenbetriebes „Königsbrücker Wohnungswirtschaft“ für das Jahr 2015
5.3 Beschluss zur Errichtung eines Einfamilienhauses auf der H.-Müller-Str.1, Flurstück Nr. 453/25 der Gem. Königsbrück
5.4 Beschluss über die Annahme von Spenden
6. Informationen, Anfragen, Anträge

 

Heiko Driesnack
Bürgermeister

 

Laußnitz - Öffentliche Ausschreibung von Baugrundstücken

Die Gemeinde Laußnitz beabsichtigt folgendes Grundstück zu veräußern:

1. Flurstück 1120/38 Gemarkung Laußnitz, Fläche 672 m²

Das Baufeld befindet sich im Geltungsbereich des Bebauungsplans „Am Pflanzegarten“. Die Erschließung des Grundstücks ist gesichert, muss jedoch vom Erwerber auf eigene Kosten realisiert werden. Außer Gas liegen alle Medien an.

Zulässige Bebauung:
- Einzel- und Doppelhäuser
- bis zu zwei Vollgeschosse, max. Traufhöhe 7,30 m
- nur Sattel- oder Krüppelwalmdächer sind zulässig
- Dachneigungen von 36° bis 45°
- Dachflächen des Wohngebäudes in rotem bis rotbraunen bzw. anthrazitfarbenen Bedachungsmaterialien kleinen Formates
- Verklinkerungen der Fassade sind nicht zulässig
- überbaubare Grundstücksfläche 0,6

Der Bebauungsplan bzw. die vorliegenden Medienpläne können während der Sprechzeiten im Rathaus der Stadt Königsbrück im Zimmer 111 eingesehen werden.

Der Erwerber verpflichtet sich im Kaufvertrag zu einer Bauverpflichtung innerhalb von 3 Jahren nach Beurkundung.
Weiterhin wird in dieser Urkunde zu Gunsten der Gemeinde Laußnitz eine Mehrerlösklausel für den Zeitraum von 15 Jahren eingeräumt.

Mindestgebot: 80,00 €/m²

Ansprechpartner: Stadtverwaltung Königsbrück
Herr Bungert
Tel. 035795 388-31
Mail: liegenschaften@koenigsbrueck.de

Das Kaufpreisangebot ist schriftlich und in einem verschlossenen Briefumschlag bis zum 31.03.2021, 24:00 Uhr, bei folgender Postanschrift einzureichen:

Stadtverwaltung Königsbrück
„Kaufpreisangebot für Flurstück 1120/38 Gemarkung Laußnitz“
Markt 20
01936 Königsbrück

Alle mit dem Rechtsgeschäft in Zusammenhang stehenden Kosten sind durch den Erwerber zu tragen.
Die Ausschreibungen unterliegen nicht den Bedingungen nach VOL/VOB.

Aufwendungen der Bieter werden nicht erstattet.

AZV - Hinweis auf Sitzungstermin 24.02.2021

Die 109. Verbandsversammlung des AZV Königsbrück, findet am Mittwoch,
dem 24. Februar 2021, um 18.00 Uhr im Rathaussaal des Königsbrücker Rathauses, Markt 20 in Königsbrück statt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dazu recht herzlich eingeladen.
Die Tagesordnung entnehmen Sie bitte aus den Bekanntmachungstafeln, die in den Bekanntmachungssatzungen der Verbandsgemeinden aufgeführt sind.

Heiko Driesnack, Vorsitzender AZV Königsbrück