öffentliche Sitzung des Stadtrates am 21. September 2021

Einladung

Sehr geehrte Einwohner der Stadt Königsbrück sowie der Ortsteile Gräfenhain u. Röhrsdorf,

ich möchte Sie hiermit herzlich zur öffentlichen Sitzung des Stadtrates der Stadt Königsbrück in der Wahlperiode 2019 - 2024 einladen.

Datum: Dienstag, den 21. September 2021 Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Beratungsraum Schulstraße 10, OT Gräfenhain
unter Beachtung der derzeit gültigen Corona-Schutzverordnung des Freistaates Sachsen

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Bürgermeister
2. Informationen des Bürgermeisters
3. Feststellung der Beschlussfähigkeit (§§ 38, 39 Abs. 2 SächsGemO)
4. Protokollkontrolle
5. Beschlüsse
5.1 Beschluss über den Antrag auf Rückerstattung der Kita- und Hortgebühren während der durch das LRA Bautzen angeordneten Quarantänezeiträume betreuter Personen
5.2 Beschluss über den Antrag des Grundschulhortes „Juri Gagarin“ auf zusätzlichen Schließtag
5.3 Beschluss über die Erneuerung der Trink- und Regenwasserleitung und Ertüchtigung der Straßennebenbereiche auf einem Teilabschnitt der Gartenstraße Los 3 – Ertüchtigung der Straßennebenbereiche (Straßenbauarbeiten) für die Stadt Königsbrück – Beauftragung Planung
5.4 Beschluss über die Abtretung einer Auflassungsvormerkung für einen Teil des Flurstücks 58 Gemarkung Stenz
5.5 Nutzungsänderung im Erdgeschoss von Ladengeschäft in eine Pizzeria im Grundstück Alte Poststraße 7, Flurstück Nr. 77 der Gemarkung Königsbrück
5.6 Beschluss über die Annahme von Spenden
6. Informationen, Anfragen, Anträge

 

Heiko Driesnack
Bürgermeister

 

Sie haben etwas verloren oder gefunden?

 Dann können Sie sich an das Fundbüro der Stadt Königsbrück wenden.

 Im Fundbüro wurden Autoschlüssel, Wohnungsschlüssel, Mobiltelefone, ein Tablet, Kameras, Fahrräder, ein Snowboard, Bonuskarten, Brillen, eine Gehhilfe, eine Drohne, Ringe, ein Rucksack und vieles mehr abgegeben.

Frau Herrmann

Qualifizierung des überdachten Festplatzes durch Festinfrastruktur und die Errichtung einer Verkehrsübungsanlage für Kinder im Via Regia Park

Maßnahme

Der Via Regia Park bietet auf Grund seiner Lage, Größe und Erreichbarkeit einen perfekten Platz für Feste und Veranstaltungen aller Art. In der Vergangenheit wurden bereits einige Events durchgeführt, welche bei den Einwohnern Königsbrücks auf sehr große Resonanz stießen. Dabei erwies sich die Versorgung der notwendigen Festausstattung (Ausschank, Eismaschine etc.) mit Wasser und Strom wegen fehlender Anschlüsse als sehr umständlich und nicht zuverlässig. Deshalb soll an der rechten und linken Außenseite der überdachten Fläche jeweils ein Anschlusskasten aus Edelstahl für Strom und Wasser installiert und die dafür erforderlichen Zuleitungen geschaffen werden.

Weiterlesen: Qualifizierung des überdachten Festplatzes durch Festinfrastruktur und die Errichtung einer...

Erarbeitung eines denkmalpflegerischen Gesamtkonzeptes zum Schlosspark Königsbrück

Maßnahme

Der Schlosspark von Königsbrück ist von kulturhistorischer Bedeutung. Er wurde in die Kulturdenkmalliste des Landes Sachsen aufgenommen. Die Gesamtanlage wird durch die Pulsnitz geteilt. Auf der einen Seite liegt das Schloss mit seinen Außenanlagen. Dieser Teil ist im Privatbesitz und nicht öffentlich zugängig. Die westlich der Pulsnitz gelegene Parkanlage befindet sich in städtischem Eigentum.

Weiterlesen: Erarbeitung eines denkmalpflegerischen Gesamtkonzeptes zum Schlosspark Königsbrück

Obstbaumpflanzung und Regenwassernutzung im Via Regia Park in Königsbrück

Maßnahme

Da sich der Via Regia Park in Königsbrück wachsender Beliebtheit erfreut, soll dieser nach und nach für seine Besucher weiter aufgewertet werden. Als Gemeinschaftsprojekt zwischen der Stadt Königsbrück und der Grundschule „Juri Gagarin“ werden entlang des vorhandenen Weges, ausgehend vom alten Garnisonshaus bis fast hin zur Kindertagesstätte „Rappelkiste“, im oberen Teil des Parks 19 Obstbäume in den Sorten Apfel, Birne, Pflaume und Kirsche gepflanzt. Im Fokus stehen alte Obstsorten, da sie einerseits weniger anfällig gegenüber Klima- und Wetterkapriolen sind und andererseits den Kindern und Bürgern den Wert des Erhalts von Kulturgütern nahebringen. Zwischen den Bäumen sollen weitere Sitzbänke ihren Platz finden. Zur Bewässerung der Bäume ist eine unterirdische Zisterne vorgesehen, in der das Regenwasser des alten Garnisonshauses gesammelt wird.

Weiterlesen: Obstbaumpflanzung und Regenwassernutzung im Via Regia Park in Königsbrück