Einladung zur öffentlichen Sitzung des Stadtrates am 2. November 2021

Sehr geehrte Einwohner der Stadt Königsbrück sowie der Ortsteile Gräfenhain u. Röhrsdorf,

ich möchte Sie hiermit herzlich zu unserer nächsten öffentlichen Sitzung des Stadtrates der Stadt Königsbrück in der Wahlperiode 2019 - 2024 einladen.

Datum: Dienstag, den 2. November 2021 Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Saal im Rathaus Königsbrück
unter Beachtung der derzeit gültigen Corona-Schutzverordnung des Freistaates Sachsen

 Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Bürgermeister
2. Informationen und Stellungnahmen des Bürgermeisters
3. Anfragen der Bürger und Stadträte
4. Ehrung von Kameraden der FF Königsbrück
5. Feststellung der Beschlussfähigkeit (§§ 38, 39 Abs. 2 SächsGemO)
6. Beschlüsse
6.1 Beschluss über den Abschluss einer Vereinbarung für eine Ausgleichsfläche zur Waldumwandlung/Erweiterung Spielwald Grundschule Königsbrück
6.2 Beschluss über die Festlegung eines Termins zur Bürgermeister- und Landratswahl 2022
6.3 Beschluss über die Annahme von Spenden
7. Informationen, Anfragen, Anträge

 

Heiko Driesnack
Bürgermeister

 

AZV - Beschlüsse 112. Verbandsversammlung am 13.10.2021

Gefasste Beschlüsse des AZV Königsbrück:

112. Verbandsversammlung am 13.10.2021

Öffentlicher Teil:

Beschluss-Nr. 01- 10- 21 AZV
Bestätigung des aktualisierten Abwasserbeseitigungskonzeptes des AZV Königsbrück
Ja-Stimmen: 10 Nein-Stimmen: 0 Stimmenthaltungen: 0

Beschluss-Nr. 02- 10- 21 AZV
Vergabe der Ermittlung von Niederschlagswasserflächen im Verbandsgebiet
Ja-Stimmen: 10 Nein-Stimmen: 0 Stimmenthaltungen: 0

Beschluss-Nr. 03- 10- 21 AZV
Überplanmäßige Ausgaben im Ergebnishaushalt 2020 – Instandsetzung Teilortskanalisation Ja-Stimmen: 10 Nein-Stimmen: 0 Stimmenthaltungen: 0

Beschluss-Nr. 04- 10- 21 AZV
Nachtragsangebot zum BV Laußnitz B 97- Los 5 Regenwasserkanalisation
Ja-Stimmen: 10 Nein-Stimmen: 0 Stimmenthaltungen: 0

Beschluss-Nr. 05- 10- 21 AZV
Nachtragsangebote zum BV Regenwasserkanalisation Gartenstraße in Königsbrück
Ja-Stimmen: 10 Nein-Stimmen: 0 Stimmenthaltungen: 0

Beschluss-Nr. 06- 10- 21 AZV
2. Nachtragsangebot zum Bauvorhaben „Ertüchtigung der Kläranlage Königsbrück“; Los 1- Tiefbauarbeiten
Ja-Stimmen: 10 Nein-Stimmen: 0 Stimmenthaltungen: 0

Beschluss-Nr. 07- 10- 21 AZV
3. Nachtragsangebot zum Bauvorhaben „Ertüchtigung der Kläranlage Königsbrück“; Los 1- Tiefbauarbeiten
Ja-Stimmen: 10 Nein-Stimmen: 0 Stimmenthaltungen: 0

Beschluss-Nr. 08- 10- 21 AZV
1. Nachtragsangebot zum Bauvorhaben „Ertüchtigung der Kläranlage Königsbrück“; Los 2- Hochbauarbeiten
Ja-Stimmen: 10 Nein-Stimmen: 0 Stimmenthaltungen: 0

Beschluss-Nr. 09- 10- 21 AZV
3. Nachtragsangebot zum Bauvorhaben „Ertüchtigung der Kläranlage Königsbrück“; Los 3- Techn. Ausrüstung
Ja-Stimmen: 10 Nein-Stimmen: 0 Stimmenthaltungen: 0

Beschluss-Nr. 10- 10- 21 AZV
7. Nachtrag zum Ingenieurvertrag der Ertüchtigung der Kläranlage - Zusatzleistung Trennbauwerk am Hauptpumpwerk/ Grünmetzweg
Ja-Stimmen: 10 Nein-Stimmen: 0 Stimmenthaltungen: 0

Beschluss-Nr. 11- 10- 21 AZV
8. Nachtrag zum Ingenieurvertrag der Ertüchtigung der Kläranlage - Zusatzleistung zur Änderung der Hoffläche mittels bituminöser Befestigung
Ja-Stimmen: 10 Nein-Stimmen: 0 Stimmenthaltungen: 0

Beschluss-Nr. 12- 10- 21 AZV
4. Nachtragsangebot zum Bauvorhaben „Ertüchtigung der Kläranlage Königsbrück“; Los 3- Techn. Ausrüstung
Ja-Stimmen: 10 Nein-Stimmen: 0 Stimmenthaltungen: 0

Die Beschlüsse liegen zur Einsichtnahme in den Geschäftsräumen des AZV Königsbrück zu den bekannten Öffnungszeiten aus.

Heiko Driesnack, Vorsitzender des AZV Königsbrück

Neue Form der regionalen Zusammenarbeit: LAUTECH kooperiert mit dem Wirtschaftsraum WFB97

 Die Städte und Gemeinden Bernsdorf, Königsbrück, Schwepnitz und Laußnitz liegen an der B97 und bilden mit Ihrer interkommunalen Koordinierungsstelle für Wirtschaftsförderung eine Einheit. Jetzt haben die beteiligten Kommunen mit dem Lausitzer Technologiezentrum einen neuen Partner als Fürsprecher und Dienstleister für Unternehmen und damit die Basis für eine neue projektorientierte Zusammenarbeit. Als neutraler Dritter kommt LAUTECH mit seinem Netzwerk aus der Forschung, Gründer- und Unternehmensberatung an die Seite der Kommunen. Die Regionalentwicklung im wirtschaftlichen und touristischen Bereich unter Einbeziehung aller Akteure wird Schwerpunkt der Arbeit entlang der B97 sein. Das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung fördert das Projekt WFB97 bis Ende 2022 im Rahmen der Richtlinie zur „Förderung der Regionalentwicklung“ (FR-Regio).

Kontakt LAUTECH E-Mail: schlesinger@lautech.de

 

AZV - Sperrung „Am Kirchsteg“ in Laußnitz

Ab Montag den 01.11.2021 erfolgt „Am Kirchsteg“ in Laußnitz im Bereich der letzten Wohnbebauung am Bahndamm eine Vollsperrung der Kommunalstraße. Für das derzeitig im Bau befindliche Wohngebäude werden die Medienanschlüsse errichtet.
Im Anschluss wird eine neue Straßendecke eingebaut.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Joachim Driesnack
Bürgermeister
Gemeinde Laußnitz