Anmeldung Kindertageseinrichtungen in Königsbrück

„Wie melde ich mein Kind in der Tageseinrichtung an?"

Kinderkrippe, Kindergarten, Grundschulhort

Die Stadt Königsbrück ist Träger der Kindereinrichtungen „Kinderhaus Rappelkiste", „Kinderhaus Regenbogen" und Grundschulhort „Juri Gagarin".

Der Antrag auf einen Betreuungsplatz

Dateien:
Kindertagesstätten Antrag auf einen Betreuungsplatz Beliebt

Antrag auf einen Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung der Stadt Königsbrück

Datum 19.05.2014 13:43:42 Dateigröße 158.69 KB Download 1.854 Download

ist von den Erziehungsberechtigten schriftlich bei der Stadtverwaltung Königsbrück einzureichen.
Er sollte mindestens 3 Monate vor Beginn der beabsichtigten Aufnahme des Kindes erfolgen. Die Anträge können auch früher eingereicht werden. Es werden auch Anträge vor der Geburt des Kindes entgegen genommen.

Der schriftliche Antrag kann formlos gestellt werden.
Vordrucke dafür sind auch in der Stadtverwaltung Königsbrück oder hier erhältlich.

In den Bereichen Kinderkrippe und Kindergarten besteht die Möglichkeit, die Aufnahme des Kindes vorab in einem Vorvertrag zu vereinbaren.

Bei Neuaufnahme eines Kindes in die Kinderkrippe oder den Kindergarten wird eine Eingewöhnungszeit von 2 Wochen angeboten. Die Eingewöhnungszeit kann auch verkürzt oder bis auf maximal 4 Wochen insgesamt verlängert werden.

Die Kindereinrichtungen sind Montag bis Freitag durchgehend von 06:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Die Kinder werden auf der Grundlage eines Betreuungsvertrages zwischen den Erziehungsberechtigten und der Stadt Königsbrück betreut.

In den Bereichen Kinderkrippe (1 - 3 Jahre) und Kindergarten (3 Jahre bis Schuleintritt) werden reguläre Betreuungszeiten von 4,5 / 6 oder 9 Stunden angeboten. Im Grundschulhort (1.-4. Klasse) ist eine Betreuung über 5 Stunden (ohne Frühhort) oder 6 Stunden (mit Frühhort) oder nur Frühhort möglich.

Unabhängig vom Antrag auf einen Betreuungsplatz bei der Stadtverwaltung Königsbrück können sich die Eltern gern auch direkt an die betreffende Kita wenden um z.B. einen Termin für eine Besichtigung der Einrichtung oder für Informationen über das Betreuungsangebot und das Konzept der Einrichtung zu vereinbaren.

Kinderhaus Rappelkiste, Grenzweg 18 Frau Marlene Buhl Tel: 035795 42581
Kinderhaus Regenbogen, K.-Kollwitz-Straße 9 Frau Sabine Klimpel Tel: 035795 47422
Grundschulhort, Stenzer Weg 31 Frau Jana Schirdewahn-Foelke Tel: 035795 39306

Tagespflege

Im Bedarfsplan der Stadt Königsbrück sind derzeit 2 Tagespflegepersonen mit jeweils maximal 5 Betreuungsplätzen für Kinder von 0 - 3 Jahren aufgenommen. Die Betreuung wird in der Regel von Montag bis Freitag in der Zeit von 06:00 Uhr bis 17:00 Uhr für täglich 4,5 / 6 oder 9 Stunden angeboten.
Die Anmeldung für einen Betreuungsplatz in der Tagespflege erfolgt durch die Erziehungsberechtigen direkt bei der Tagespflegeperson. Die Betreuung wird zwischen den Erziehungsberechtigten und der Tagespflegeperson in einem Betreuungsvertrag vereinbart.
Die Elternbeiträge für die Tagespflege entsprechen den Elternbeiträgen für die Kinderkrippe und werden von den Erziehungsberechtigten an die Stadtverwaltung Königsbrück gezahlt.

Tagespflege Frau Manuela Lenk
Buchenweg 5
01936 Königsbrück
Tel: 035795 / 31 878

Tagespflege Frau Beatrice Pohling
Großnaundorfer Straße 16a
01936 Königsbrück
Tel: 035795 / 28 692

Kindertagespflege "Sonnenschein"
Susanne Heymer
Großnaundorfer Str. 16 a
Tel.: 0172 1069173

Unterstützung für Eltern

Zur finanziellen Unterstützung besteht für Eltern die Möglichkeit, beim Landratsamt Bautzen folgende Anträge zu stellen:
Antrag auf Übernahme der Elternbeiträge für Kinderkrippe/Kindergarten/Hort/Tagespflege
Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe (z.B. Mittagessen in Kita und Schule, Ausflüge, Klassenfahrten, Schulbedarf, Schülerbeförderung, Aktivitäten in Vereinen)

Die Anträge sind auch in der Stadtverwaltung Königsbrück erhältlich.

Ansprechpartner

Für Fragen zur Betreuung von Kindern in den Kindereinrichtungen und in Tagespflege können Sie sich gern während der Sprechzeiten an die Stadtverwaltung Königsbrück, Hauptverwaltung, Frau Poetzsch, Zimmer 01, Telefon: 035795 388-26, poetzsch@koenigsbrueck.de, wenden.

Es gelten die Bestimmungen der derzeit gültigen „Betreuungs- und Elternbeitragssatzung für Kindertageseinrichtungen und Tagespflege der Stadt Königsbrück".

Betreuungs- und Elternbeitragssatzung Kindertageseinrichtungen Beliebt

Satzung der Stadt Königsbrück über die Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen und in Tagespflege sowie über die Erhebung von Elternbeiträgen und weiteren Entgelten für die Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen und in Tagespflege (Betreuungs- und Elternbeitragssatzung für Kindertageseinrichtungen und Tagespflege der Stadt Königsbrück)

Datum 06.12.2016 00:00:00 Dateigröße 249.11 KB Download 3.289 Download

Sachbearbeiterin Bereich Kitas, Frau Poetzsch