14. öffentlichen Sitzung des Technischen Ausschusses der Stadt Königsbrück 21.03.2017

Einladung

Sehr geehrte Einwohner der Stadt Königsbrück sowie der Ortsteile Gräfenhain und Röhrsdorf,

ich möchte Sie hiermit herzlich zur 14. öffentlichen Sitzung des Technischen Ausschusses der Stadt Königsbrück in der Wahlperiode 2014 – 2019 einladen.

Datum: Dienstag, d. 21. März 2017 Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Beratungsraum im Gebäude Rathausgäßchen 2

Tagesordnung

1. Begrüßung durch den Bürgermeister und Feststellung der Beschlussfähigkeit
(§§ 38, 39 Abs. 2 SächsGemO)
2. Bauanträge
2.1 Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes „Kunathsberg“ hinsichtlich der Einfriedung für das Grundstück Am Kunathsberg 22
3. Beratungen/Diskussion
3.1 Beratung zur Bebauung des Grundstückes Bleichweg 4, Flurstück Nr. 226 der Gemarkung Königsbrück
3.2 Beratung zur Vorbereitung einer Gemeinschaftsmaßnahme zwischen der Stadt
Königsbrück und dem Abwasserzweckverband Königsbrück zur Sanierung der
Curt-Tausch-Straße und Schloßstraße
Gast: Herr Mögel, AZV Königsbrück
4. Sonstiges, Informationen

Heiko Driesnack
Bürgermeister

Ludwig Güttler und sein Blechbläserensemble

Konzert Ludwig GüttlerDie Lionshilfe Königsbrück e.V. präsentiert:

Benefizkonzert mit Ludwig Güttler und seinem Blechbläserensemble
Pfingstsamstag ab 15 Uhr in der Hauptkirche Königsbrück

Weitere Höhepunkte ab 13.00 Uhr
- Kaffee & Kuchen mit Unterstützung der Grundschule
- Trödelmarkt
- Autogrammstunde mit Ludwig Güttler
- unterhaltsames Abendprogramm

Karten im Vorverkauf 28,00 € in der Königsbrück-Information und für 30.00 € über email haraldkugler@t-online.de
Abendkasse 32,00 €

Öffnungszeiten der Königsbrück-Information

3-Raumwohnung Weißbacher Str. 17

Weissbacher Str 173 RW Weißbacher 17 EG3-Raum-Wohnung mit Küche, Bad/IWC Nähe Stadtzentrum, Küche, Bad/IWC, ZH, Nebengelass, 
ca. 74 m² , EG, Warmmiete ca. 484 € (bei 3 Personen)

39. Sitzung des Stadtrates der Stadt Königsbrück 14.03.2017

Einladung

Sehr geehrte Einwohner der Stadt Königsbrück sowie der Ortsteile Gräfenhain u. Röhrsdorf,

ich möchte Sie hiermit herzlich zur 39. öffentlichen Sitzung des Stadtrates der Stadt
Königsbrück in der Wahlperiode 2014 – 2019 einladen.

Datum: Dienstag, d. 14. März 2017 Beginn: 19:00 Uhr
Ort: im Saal des Rathauses in Königsbrück

Tagesordnung
1. Begrüßung durch den Bürgermeister und Feststellung der Beschlussfähigkeit
(§§ 38, 39 Abs. 2 SächsGemO)
2. Protokollbestätigungen für die Sitzungen des Stadtrates vom 08.11.2016, 22.11.2016,
06.12.2016 und 24.01.2017
3. Informationen und Stellungnahme des Bürgermeisters
4. Anfragen der Bürger und Stadträte
5. Informationen zum Standpunkt des LRA Bautzen in Bezug auf den aktuellen Planungs-stand der Konzeption zum ÖPNV im Korridor Dresden – Königsbrück/Variantenvergleich
Eisenbahn- (EBO), Straßenbahn- (BOStrab) und Busbetrieb
Gast: Frau Birgit Weber, Beigeordnete im LRA Bautzen
6. Information des AZV Königsbrück zur geplanten Ausschreibung der Bewirtschaftung der
Abwasseranlagen im Verbandsgebiet
Gast: Herr Lars Mögel, Geschäftsstellenleiter des AZV Königsbrück
7. Beschlüsse
7.1 Beschluss zur Anpassung des Bewirtschaftungsvertrages für Straßenentwässerungs-anlagen zwischen dem AZV Königsbrück und der Stadt Königsbrück
7.2 Beschluss zum Antrag auf Errichtung einer Wildnisschule auf dem Flurstück Nr. 531/3
der Gemarkung Stenz
7.3 Beschluss zur Vergabe von Fliesenarbeiten - Los 7 - Anbau Speiseraum an das
Bestandsgebäude der Grundschule Königsbrück
7.4 Beschluss zur Vergabe von Malerarbeiten - Los 8 - Anbau Speiseraum an das
Bestandsgebäude der Grundschule Königsbrück
7.5 Beschluss zur Vergabe von Trockenbauarbeiten - Los 10 - Anbau Speiseraum an das Bestandsgebäude der Grundschule Königsbrück
7.6. Beschluss über die Annahme von Spenden
8. Beratung, Informationen, Anfragen

Heiko Driesnack
Bürgermeister

Duftkamelien – absoluter Renner in Königsbrück

Kameliendamen mit DuftkamelieEin Duft – so zart und doch so faszinierend wie der Hauch einer Fee. So jedenfalls spüren es die Tausenden Besucher, die zurzeit das Kamelienhaus Königsbrück besuchen und dabei die neuen und seltenen Duftkamelien bewundern können. Jeder will unbedingt eine Duftprobe nehmen und ist eingenommen von der angenehm betörenden Note.

Die Zartheit der Blüten geht auf den Duft über und weiter auf die Zartheit der Jugend – der Kameliendamen. Das Foto im Anhang muss nicht weiter kommentiert werden.

Es werden große Mengen an den angebotenen Jungpflanzen begehrt, der Heimatverein hat Mühe, für Nachschub zu sorgen. Selbst aus anderen Bundesländern kommt man eigens nach Königsbrück – einerseits das imponierende Kamelienhaus mit den drei Generationen und dem gegenwärtigen Blütenmeer zu erleben, andererseits die jungen Duftkamelien zu erwerben und mit nach Hause nehmen zu können. Hunderte Pflanzen wurden an den vier Öffnungstagen seit Ende Januar bereits verkauft.

Ein Besuch in Königsbrück ist also momentan ein Muss!

Reservierungen an Duftkamelien werden (noch) vorgenommen über die Königsbrück-Information:

035795 42555, informatione@koenigsbrueck.de